Dienstag, 5. Juli 2016

Beeriges aus dem Garten

In unserem Garten wimmelt es gerade nur so vor Beeren. Ob jetzt die Erdbeeren sich in ihrer ganzen Pracht zeigen oder ihre Nachbarn die Himbeeren, schmecken tun sie uns allen sehr gut. Deshalb habe ich aus den ihnen etwas in meiner Küche gezaubert und ihr bekommt die Rezepte. 

Am Wochenende hatte ich Lust auf was süßes und Minimaus wollte unbedingt Muffins backen. Soweit war auch alles daheim und da fiel mein Blick auf die ersten Himbeeren diesen Jahres. 

 

So wurden es 

Himbeermuffins

Zutaten:
4 Eier
1PK Vanillezucker
80 gr. Zucker
50 ml Öl
50 gr. Sauerrahm /Saure Sahne
100 gr. Mehl
 1 Pk Backpulver
200 gr. Himbeeren

Zubereitung:
Ofen auf 180° vorheizen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker einige Minuten schaumig schlagen. Danach werden alle Zutaten bis auf die Himbeeren dazugegeben und alles gut verrühren. 
Am Schluß die gewaschenen Himbeeren, vorsichtig unter den Teig heben. 
Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und das ganze im Ofen für 25-30 Minuten backen lassen.

Minimaus hat gleich 4 Stück noch lauwarm gegessen, ihr haben sie also sehr gut geschmeckt.



Warum nicht statt einem Kuchen auch mal einen Smoothie probieren?
Diese sind unheimlich gesund und man kann Kindern ganz viel Obst untermischen. 

Unserer wurde ein 

Erdbeer-Buttermilch-Smoothie

 

Zutaten:
300 Erdbeeren gefroren
200 Orangen in Stücken
1 Banane in Stücken
300 ml Buttermilch
100 ml Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
(wer es süßer mag kann gerne noch nachzuckern)




Zubereitung:

Im Thermomix:
Alle Zutaten 2 Minuten auf Stufe 10

 Im Mixer:
Alle Zutaten solange mixen bis es eine sämige Konsestenz hat. 

Danach in Gläser füllen und genießen!
 



Viel Spaß beim probieren!

Was macht ihr aus euren Beeren am liebsten?

Bei uns werden jetzt die Johannisbeeren und die Blaubeeren reif. Da gibt es dann meinen Lieblingskuchen und einen Blaubeerstrudel. 


Liebe Grüße
Eure Julie