Donnerstag, 21. Juli 2016

1 Jahr Mäusemama

Mein 3. Baby feiert seinen 1. Geburtstag, ich kann es noch gar nicht glauben wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist. Gemeint ist meine Facebookseite Mäusemama, denn der Blog hier kam etwas später dazu. 

Ich kann mich noch errinnern, wie lange hatte ich diese Idee schon in meinem Kopf. Und dann kam immer das große ABER! 
Damals stand ich mir somit selbst im Weg. Doch irgendwann erzählte ich diese Idee meiner besten Freundin, sie gab mir somit den Hammer und den ersten Stein in die Hand und meinte probiere es doch einfach. 

Was hast du zu verlieren?

Ja was hatte ich denn zum verlieren? Eigentlich gar nichts!!!

Darum wenn ihr irgendwelche Ideen habt, PROBIERT ES AUS!
So fehlte nur noch der Name. 
Ich lag damals gemütlich in der Hängematte und es schoss mir sofort Mäusemama in den Kopf. 
Hier entstand damals der Blog

Somit wurde gleich bei Facebook geschaut, denn ich wollte keinen Namen den es schon gab. Doch damals war ich die einzigste und somit wurde es dieser Name. 
Nie hätte ich gedacht das es ein Erfolg wird, dass uns jemand lesen möchte. 

In diesem Jahr lernte ich viele tolle und nette Leute kennen. 
Am meisten freute mich aber der Kontakt mit Anita, denn durch ihren Facebookblog bin ich erst auf die Idee gekommen selber einen zu machen. 
Doch es waren noch soviele mehr im Laufe dieses Jahres die ich kennen lernen durfte und über jeden einzelnen freue ich mich rießig. 

Ich hab mit euch gelacht, geweint, getanzt, gekocht, gebacken, gelesen, Ausflüge gemacht, gefeiert und so vieles mehr noch getan. 

Und auch kam die Zeit wo ich auf hören wollte!

Ja ich wollte einfach nicht mehr bloggen. Auch diese Zeit gab es. Nicht weil ich mein Baby nicht mehr liebte, sondern weil ich dieses Gefühl von du musst ja überall präsent sein nicht mehr wollte. Ich glaube viele Blogger kennen dieses Gefühl. Ich kam mir vor wie in der Schule, schau mal sie trägt diese Kleidung nicht oder hat dieses Handy nicht.  Das ist jetzt nur ein Beispiel, doch so fühlte ich mich. 
Und nach einer Art Verschnaufpause, sich besinnen warum ich das mache, weiß ich jetzt für mich, dieser Blog ist mein Baby und ich muss nicht X oder Y tun damit ihr mich mögt. 
Ich muss keine 100 Gewinnspiele machen um euch zu halten oder neue zu finden. 
Ich muss nicht auf jeder Internetplattform präsent sein und stündlich was posten. 
Ich muss nicht perfekte Fotos machen. 
Darum erwartet von mir keine perfekten Fotos
-das wäre nicht ich.
Ich muss nicht immer jeden Trend mit rennnen. 

Ich muss nur Ich sein!


Ich renne im REALEN Leben auch nicht jedem Trend nach. 
Wir sind wie wir sind.

Und jetzt gehe ich wieder gestärkt ins neue Blogjahr und freue mich auf viele neue Kontakte und Gesichter. 

Mäusepapa, Mäusemama, Teenmaus und Minimaus 


Viele machen dann immer Gewinnspiele bei so einem Geburtstag. Ich möchte aber meine treuen Fans lieber belohnen, die die mir positiv aufgefallen sind unterm Monat. Deshalb werde ich mir immer wieder jemanden aussuchen und diesen dann überraschen. 

Viele lieben Dank an alle Mäusemamafans!

Liebe Grüße 
Eure Julie 
mit ihrer Mäusefamilie