Montag, 24. Oktober 2016

Grießschmarrn - Das süße Gericht mit wenig Zutaten

Hallo ihr Lieben, 

wie die meisten ja schon von mir wissen, ich mag Gerichte die einfach und auch mal schnell gehen. Denn als arbeitende Mama oder auch wenn man mal krank ist, kann es passieren das die Zeit einfach knapp ist. Doch die Familie hat ja trotzdem Hunger und möchte etwas auf dem Tisch stehen haben. Für Österreich typisch, kommen immer wieder auch mal süße Mehlspeisen bei uns vor. Was aber das tolle an diesem Rezept ist, man braucht dafür nicht mal eine Waage und es sind nur ein paar Zutaten und die meisten hat man immer daheim. 


Nun aber schnell zum Rezept!

 Grießschmarrn 
Zutaten für 4 Personen:
4 Tassen Milch
2 Tassen Grieß
Butterfett
wer mag Rosinen
Zucker

Zubereitung:
Backrohr auf 160° C Heißluft aufheizen. 

Die Milch wird leicht gesalzen in einem Topf aufgekocht. Danach den Grieß einrühren und dick einkochen lassen. 

In der Zwischenzeit etwas Butterfett in einer Auflaufform im Backrohr schmelzen lassen. Wenn die Butter geschmolzen ist kommt die Masse in den Form und wird 1 bis 1 1/2 Stunden gebacken. 

Nach ca. 40 Minuten einmal die Masse umstechen und zerbröseln. Eventuell noch etwas Butter dazugeben und diesen Vorgang öfters wiederholen. 

Zum Schluss kann man noch gewaschene Rosinen dazugeben. 

Und fertig ist der Grießschmarrn!

Man kann ihn nun mit Zucker überstreuen oder mit Marmelade oder Kompott genießen. 

Wir wählen immer unsere selbstgemachte Marmelade. Doch da ist es nach eurem Geschmack überlassen was ihr wählt. 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 Liebe Grüße
Eure Julie